Unsere Kita auf einen Blick

Finden Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen über unsere Kindertagesseinrichtung.

Herzlich Willkommen in unserer Kita St. Nikolaus in Brüggen!

In unserer Kita St. Nikolaus steht das Wohl Ihres Kindes mit seiner individuellen, einzigartigen Persönlichkeit und seiner Freude am selbstbestimmten Spiel im Mittelpunkt unserer Arbeit. Viel Raum und Zeit geben wir der Eigeninitiative und Begeisterung Ihres Kindes, den Alltag mit uns zu gestalten. So schaffen wir in unseren offenen Bildungsräumen ideale Voraussetzungen für ein erlebnisreiches, ganzheitliches und nachhaltiges Lernen. In einem christlichen Miteinander erfährt Ihr Kind Wertschätzung und gewinnt wichtige Kompetenzen, die es zu einem fröhlichen, selbstbewussten, einfühlsamen und sozialen Menschen heranwachsen lässt.

Öffnungs- und Betreuungszeiten

Unsere Einrichtung ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag von 7:30 – 16:30 Uhr

Folgende Betreuungszeiten bieten wir an:

  • Bringzeit: 7:30 – 8:45 Uhr (gilt für 35 und 45 Stunden)
  • Betreuung im Block mit 35 Stunden
    Abholzeiten: 12:00 – 12:15 Uhr oder 14:00 – 14:30 Uhr
  • Ganztag mit 45 Stunden
    Abholzeiten: 12:00 – 12:15 Uhr oder 14:00 – 14:30 Uhr oder 16:00 – 16:30 Uhr

Bildungsräume

Offene Bildungsräume – ideal zum selbstbestimmten Spiel

Die offenen Bildungsräume unserer Kita bieten viel Platz für Bewegung, Vielfalt und Flexibilität. Spielräume in denen die Spielfreude in einer Wohlfühlatmosphäre und die Entfaltung eigener Ideen Priorität haben, machen mutig und selbstbewusst. Gemeinsames Experimentieren, Gestalten und Erleben im eigenen Tempo, eröffnet den Kindern Wege in viele Schlüsselkompetenzen wie z.B. Selbstständigkeit, Verantwortung, Sozialkompetenz und Kreativität.

Stammgruppen

In unseren Kinderkonferenzen haben die Kinder beschlossen, zusätzlich zu den offenen Bildungsräumen, ihre jeweiligen Stammgruppen der „Entdecker“, „Räuber“ und „Piraten“ zu erhalten. In den Stammgruppen werden immer wiederkehrende Rituale, z. B. Sing- und Themenkreise oder Kinderkonferenzen gelebt. Eine feste Tagesstruktur gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung.

Insgesamt werden 92 Kinder (Stand 2021) in unserer Einrichtung in ihrer individuellen Entwicklung gefördert, begleitet und kompetent betreut.

Unsere Kita ermöglicht Ihrem Kind einen erfolgreichen Start durch:

  • Partizipation – Kindermitbestimmung ist uns besonders wichtig und wird im Alltag gelebt
  • eine liebevolle, kompetente Begleitung durch professionelle pädagogische Fachkräfte
  • individuelle Unterstützung und Begleitung durch die Bezugserzieherin oder den Bezugserzieher
  • eine freundliche, warme Atmosphäre

Bildungsräume

Unsere Bildungsräume fördern Spiel- und Lernanreize durch:

  • viel Raum für Bewegung, kreatives und phantasievolles Spiel
  • anregende Umgebung
  • Experimentier- und Forschungsmöglichkeiten
  • schöne, bedarfsgerechte Räume

Unsere Bildungsräume sind nach Themen eingeteilt:

  • Kreativwerkstatt
  • Bauen & Konstruieren
  • Montessori Lernwelten
  • Rollenspiel
  • Bibliothek
  • Forschen & Experimentieren
  • Bewegungsraum
  • Musik & Klangwerkstatt
  • Bistro
  • weitläufiges, naturnahes Außengelände
  • U3 – Kinder haben einen separaten Bereich mit altersgerechten Spielgeräten und viel Platz für sinnliche Erfahrungen in der Natur

Stammgruppen

Ü 3 = Wir sind die Großen
Die “Entdecker”, “Räuber” und “Piraten” sind 68 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und mit viel Forschergeist und Freiraum in den Bildungsräumen unterwegs. Begleitet und angeleitet werden sie von unseren Erzieherinnen und Erziehern.

U 3 = Wir sind die Kleinen
Unsere zehn Jüngsten „Rabauken“ (Ein- bis Zweijährige) und die vierzehn „Krümelmonster“(Zwei- bis Dreijährige) starten jeweils in einer kleinen, familiären Gruppe. Eine intensive und liebevolle Betreuung ermöglicht ihnen, viel Neues zu entdecken und sich in ihrem eigenen Tempo weiter zu entwickeln.

Kita-Start für die U3-Kinder

Die einjährigen Kinder starten bei den „Rabauken“, die Zwei- und Dreijährigen bei den „Krümmelmonstern“. Ihre Kinder werden dort liebevoll und kompetent in kleinen, familiären, festen Gruppen betreut. Zwei pädagogische Fachkräfte und eine Kinderkrankenschwester begleiten die „Rabauken“ in ihrem Alltag, die Krümmelmonster werden von drei pädagogischen Fachkräften betreut.

Vertrauen als Basis für die Erziehungspartnerschaft

Ein enger und reger Austausch mit Ihnen als Eltern ist uns in dieser Altersgruppe besonders wichtig: Wir nehmen uns viel Zeit für Ihre Anliegen, um eine ehrliche, vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Das ist die Basis für eine gut gelingende Erziehungspartnerschaft.

Räume zum Wohlfühlen

Wir bieten den Kindern Räume, in denen sie sich wohl und geborgen fühlen. Die individuelle Entwicklung intensiv zu beobachten, den Forscher- und Entdeckergeist, gerade in dieser Altersstruktur bestmöglich zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern ist Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Dementsprechend haben wir unsere Räume gestaltet mit viel Platz zum Entfalten der individuellen Persönlichkeit. Bewegung und Körpererfahrung sind der Schlüssel zu allen weiteren Kompetenzen.

Das bietet unser Raumkonzept:

  • Bewegungsraum mit Podestlandschaft, Bewegungsbaustelle
  • Raum zum Krabbeln, Rollen, Laufen, Springen
  • zum Verstecken mit einer Lichterhöhle
  • Ruheraum
  • Kreativbereich zum Matschen, Malen, Kleistern und Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien
  • Geschichtenerzähl- und Vorleseecke mit Erzähltheater

Hier ist was los, vielfältige tägliche Angebotsstruktur:

  • Bewegung Innen und im Außengelände
  • Mahlzeiten in gemütlicher Runde
  • Ganzheitliche Sinneserfahrung mit unterschiedlichen Materialien
  • Singen mit viel Bewegung und Klangelementen
  • Erzähltheater und Bilderbuchgeschichten
  • Aktionstabletts
  • Kreative Angebote je nach Jahreszeit, z.B. experimentieren mit Naturmaterialien

Leckere und gesunde Mahlzeiten

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist uns sehr wichtig und ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir achten sehr auf eine fleischreduzierte Kost, mit viel Gemüse, Salat, Obst und Rohkost. Und das beste daran: Ihr Kind erhält bei uns eine Vollverpflegung, wenn Sie dies wünschen (bei einem Ganztagesplatz verpflichtend). Sie brauchen nichts von zu Hause mitzugeben!

Essen – Genuss – Freude

In gemütlicher Atmosphäre finden die Mahlzeiten für die Drei-Sechsjährigen in unserem großzügigen Bistro statt. Die unter Dreijährigen essen in den ihnen bekannten Räumen. Dies bietet für alle ein entspanntes, genussvolles Essen.

An Mahlzeiten in unserer Kita teilnehmen heißt:

  • Partizipation leben: die Kinder bestimmen wann, was und wieviel sie essen
  • gemeinsam beten und dankbar sein für die Speisen und Getränke
  • sich gemeinsam Zeit nehmen
  • in kleiner Tischgemeinschaft gute Kommunikation pflegen
  • dass die Kinder Lebensmittel auswählen, aber auch neue entdecken
  • unter Anleitung täglich Obst und Gemüse schneiden
  • Eindecken des Büfetts, Geschirr bereitstellen, Tische vorbereiten
  • nach den Mahlzeiten mithelfen beim Abdecken und Tische säubern
  • Pflege der Kräutertöpfe …

Die Vielfalt der Esskulturen sehen wir als Bereicherung unserer Arbeit (Projekte) und findet im täglichen Miteinander Beachtung.

Gestartet wird mit einem  vielfältigen Frühstücksbuffet mit Getränken, Obst, Rohkost, Brot (selbstgebacken), Käse, Kräuterquark und vielem mehr. Das kindgerechte Mittagessen liefert ein Catering-Service. Die Kosten hierfür werden in einer Verpflegungspauschale festgelegt. Die Höhe erfragen Sie bitte direkt bei uns.

Familien mit geringem Einkommen können einen Zuschuss zum Essengeld über das Bildungs- und Teilhabepaket beim Kreis Viersen beantragen. Hierbei helfen wir Ihnen gerne weiter! Kleine, gesunde Snacks für zwischendurch sowie Getränke wie Wasser und Tee stehen für die Kinder zwischendurch bereit.

Unsere pädagogischen Schwerpunkte sind

  • Religion
  • Bewegung
  • Partizipation
  • Montessori Lernwelten „ Hilf mir, es selbst zu tun“
  • Eine gesunde, ausgewogene Ernährung liegt uns besonders am Herzen
  • Wald- und Naturpädagogik
  • Musikalische Früherziehung, Freude für`s Musizieren und experimentieren mit Klangelementen wecken
  • Beobachtungsdokumentationen:
    • Leuvener Modell: Wir arbeiten mit den Stärken und der Engagiertheit des Kindes
    • BaSiK: Begleitende, alltagsintegrierte Sprachentwicklung

Feste Schließzeiten und Ferien

An folgenden Terminen hat unsere Kita geschlossen:

  • Sommerferien: drei Wochen in Abstimmung mit der Grundschule, im Regelfall die letzten drei Ferienwochen.
  • Weihnachtsferien: jeweils in der Woche nach den Weihnachtsfeiertagen bis Neujahr.

Hinzu kommen jedes Jahr  flexible Brücken- und pädagogische Arbeitstage, die wir Ihnen zu Beginn des Kindergartenjahres mitteilen werden. Sie können diese Tage auch in unserem Terminkalender finden.

Anmeldung Ihres Kindes

Wir haben Sie von unserem Angebot überzeugt und Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden? Das freut uns!
Und so funktioniert die Anmeldung …