Aktionen

Diese tollen Aktionen haben wir in letzer Zeit gemacht! Lesen Sie mehr ...

Verkehrserziehung - Danke Herr Berndt!

26. Januar 2019
Am 25.Januar besuchte die Verkehrswacht, namentlich Herr Berndt, unsere Kita. Seit vielen Jahren begleitet er uns, die Eltern und vor allem die Kinder in der Verkehrserziehung. Er hat die Gabe, sein großes Fachwissen sehr kindgerecht zu vermitteln und die Kinder immer wieder zu begeistern. An dieser Stelle verabschieden wir uns ganz herzlich und wünschen Herrn Berndt für seinen wohlverdienten "Ruhestand" alles Gute, Gesundheit, viel Freude und Gottes Segen! Das Kita-Team St. Nikolaus
weitere laden

Richtfest im Kindergarten St. Nikolaus in Brüggen

7. September 2018
Die Kindertagesstätte St. Nikolaus in Brüggen beging am Freitag das Richtfest für den Anbau neuer Gruppenräume. Die Räume sollen Anfang April bezugsfertig sein und Platz für ca. 40 zusätzliche Kinder schaffen. Bürgermeister Frank Gellen, Geschäftsführerin Hildegard Trosky-Michalek von der Horizonte GmbH, die Kita-Leitung Renate Stiels, der Vorsitzende des Kirchengemeindeverbandes Pfarrer Alexander Schweikert sowie Vertreterinnen und Vertreter der Eltern, der Gemeinde und des Kreises waren beim Festakt dabei.

Da das Dach schon gedeckt war, stand Zimmermann Reinhard Speck auf einem Gerüst und richtete von dort oben seine traditionsreiche Ansprache an die Gäste und die Bauherrin. Im Hintergrund flatterten die bunten Bänder, mit denen die Kinder den Richtbaum geschmückt hatten.
Architekt Winfied Görtz berichtete, der Bau sei gut voran geschritten. Der moderne Anbau an den alten Kindergarten umfasse 297 Quadratmeter und wird fünf neue Räume für die Kinder, einen Personalraum sowie einen Sanitär- und Wickelraum haben. Renate Stiels, Leitung der Kindertageseinrichtung, erklärte, wie die Räume zukünftig genutzt werden: durch die Offene Arbeit in der Kita erhalten die Räume alle eigene Funktionen, denen sich die Kinder - je nach Neigung -zuordnen können. Im neuen Rollenspielraum mit Theaterbühne können sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, in der Bibliothek es sich mit einem Buch gemütlich machen. Ein Raum ist für's Bauen und Konstruieren geplant, im Forscherraum werden kleine naturwissenschaftliche Experimente gemacht und im geräumigen Atelier gemalt, gebastelt oder modelliert. „Die Kinder freuen sich, bald in den neuen Räumen unterzukommen. Wir betreuen bereits seit August 2017 15 Jungen und Mädchen von zwei bis sechs Jahren in einer vorläufigen Gruppe“, erzählte Frau Trosky-Michalek. Bürgermeister Frank Gellen zeigte sich sichtlich beeindruckt von der Baustelle. In gemütlicher Runde und bei wunderbarem Wetter genossen die Gäste das leckere Buffet, welches das Catering Alter Braukeller aus Nettetal stiftete.
weitere laden

Waldtage

25. Januar 2018
Die Natur und den Wald in seiner ganzen Vielfalt entdecken und zu verschiedenen Jahreszeiten erleben, dass ist das Ziel unseres Projektes "Waldtage". Seit Oktober 2017 sind unsere Waldforscher unterwegs! Sie entdecken und erleben mit viel Forschergeist und Begeisterung die Natur im nahe gelegenen Wald! Mit einem Klick auf das Beitragsbild gelangen Sie in unsere Bildergalerie.

Hier können Sie sich unsere Flyer zu den Waldtagen ansehen.
weitere laden
weitere laden